Archiv für Dezember, 2020

#DACHelles – Wirtschaft für Weltoffene – Nachhaltigkeit

Das ist die vierte Folge der transalpinen Wirtschaftssendung #DACHelles​. Wie nachhaltig geschäftet die deutschsprachige Welt? Was sind die dreckigsten Branchen? In dieser Episode dreht sich alles ums Klima. Gelingt die grüne Transformation der Wirtschaft nach dem Pandemie-Jahr? Die Forderung und der Glaube nach einem grünen Reset der Wirtschaft: ist das Utopie oder machbar? Und wie gross ist eigentlich Dein ökologischer Fussabdruck? Hier geht’s zum Footprint-Rechner DACHelles – Nachhaltigkeit

28.12.2020 – Abschied von Stiftungsrätin Monica Cescutti

Mit dem Tod von Monica Cescutti verlieren wir eine Persönlichkeit, die mit uns kompetent und vorbehaltlos unsere grössten Herzensprojekte umsetzte. Die uns in den Finanzen und der Strategie klug beratend jederzeit zur Seite stand – ihren positiven Blick immer nach vorne gerichtet, aufgeschlossen für Neues, Hindernisse aktiv angehend. Dieser letzten, unausweichlichen Herausforderung stellte sie sich in der gleichen, beeindruckenden und für sie typischen Art: Selbstbestimmt, würdevoll, der Tatsache entgegentretend, das Schicksal annehmend und dabei für alle das Beste entscheidend, mutig und uns Mut machend.“ Wir sagen Danke, kostbare Momente und Erinnerungen in unseren Herzen tragend.   SWONET Stiftungspräsidentin Petra Rohner…

#DACHelles – Wirtschaft für Weltoffenen – Arbeitswelt

Dies ist die dritte Folge von #DACHelles. Wie hat sich die Arbeitswelt im Pandemie-Jahr verändert? Klar ist, dass die Krise am Arbeitsmarkt im DACH-Raum weiblich und jung ist. Vor allem jüngere Menschen und Frauen haben ihre Jobs verloren. Wir beleuchten verschiedenste Aspekte der Arbeitswelt wie die Jobs der Zukunft, New Work, Überwachung im Homeoffice oder Vertrauenskultur. #DACHelles

4 Fragen an Silvia Frey, Dr. phil. nat – Mit-Gründerin von KYMA sea conservation & research

Tier- und Umweltschutz wurde mir durch meine Familie quasi in die Wiege gelegt. Es war für mich stets klar, dass ich mich in diesen Bereichen später beruflich einsetzen möchte. Ich war und bin wissbegierig, meine Freude am Verstehen und vernetzten Denken führte mich durch eine vielseitige berufliche Entwicklung, die unterschiedlichen Stationen bereicherten mein Tun und erhöhten dadurch meine Wirkung im Schutz der Natur und ihrer Lebewesen, dies in Kooperation mit internationalen Schutzorganisationen rund um den Globus. Auf eine Berufslehre folgte die Matura und dann ein Studium an der ETH in Umweltnaturwissenschaften. Die Ozeane waren leider nicht im Studienplan enthalten, weshalb ich bereits…

INSIDE IT – Anja Wyden Guelpa wird Stiftungsrätin der Swiss Digital Initiative

Mit der Berufung der Gründerin des Thinktanks Civiclab und ehemaligen Genfer Staatskanzlerin soll die Stimme der Zivilgesellschaft gestärkt werden. Im Januar 2020 war die als Ethikzentrum für die digitale Gesellschaft angelegte Swiss Digital Initiative (SDI) offiziell lanciert worden. An seiner letzten Sitzung hat der SDI-Stiftungsrat nun Anja Wyden Guelpa einstimmig in den Stiftungsrat gewählt, wie es in einer Mitteilung heisst. Anja Wyden Guelpa bringe wertvolle strategische und operative Kompetenzen aus der Gründung des Thinktanks Civiclab in die Initiative ein. Sie verfüge ausserdem über grosse Erfahrung in verschieden Verwaltungsräten. Von Ende 2009 bis Mai 2018 war Wyden Guelpa Staatskanzlerin des Kantons Genf….

Humor braucht Eier – Eine private Initiative von Patti Basler

Solidarität, Kooperationen & Zusammenarbeit, hat in den letzten Monaten vielen Menschen die Kraft gegeben, die sie brauchten um ihre berechtigte Existenzangst keinen Raum zu geben. Patti Basler hat eine Plattform geschaffen, mit der sie Comedyfrauen Sichtbarkeit und Präsenz gibt. Wir brauchen Humor, doch dieser ist so vielseitig wie die Menschen selbst. Finden Sie die Person, die für ihren privaten oder geschäftlichen Event, offline und online, die Richtige ist. COMEDY FRAUEN

Hygiene Masken und Gel im COLOSE Shop – 20% Rabatt mit dem SWONET Code

Spezial-Aktion Einweg-Hygienemasken – 50 Stck. für CHF 9.90  In dieser Zeit ist es wichtig uns selber, wie auch andere Menschen zu schützen. Die 3 lagige Einweg-Hygienemaske eignet sich hervorragend dafür. Hygienedesinfektionsgel 100 ml – CHF 4.90 200 ml – CHF 6.90 500 ml – CHF 9.90 Colose Shop 20% Rabatt auf alle Produkte im Shop mit dem Code: SWONET Neben den Produkten des heute täglichen Bedarfs, bietet der COLOSE Shop eine Vielzahl an wertvollen Kosmetikprodukten für Sie & Ihn. Meine persönliche Empfehlung Die COLOSE- Vlies Masken – einfach in der Handhabung, angenehm vom Gefühl und genial im Ergebnis. Sie sind…

#DACHelles – Wirtschaft für Weltoffene – Digitalisierung

Das ist die zweite Folge von #DACHelles: die trinationale Wirtschaftssendung. Disrupt yourself: Corona hat uns digital in die Zukunft katapultiert. Vorschnell und unüberlegt? Oder mutig und kreativ? Wie digital fit ist die DACH-Region? Und wo bleibt die Ethik in der digitalen Welt? Wir vergleichen die Situation in Deutschland, Österreich und der Schweiz. DACHelles – 16.12.2020

SPORTLERIN ist da – das erste Frauen-Sportmagazin der Schweiz

Es ist 2020 – und endlich erscheint mit SPORTLERIN ein Schweizer Frauen-Sportmagazin. Es ist viel zu spät, einerseits. Andererseits ist der Zeitpunkt genau richtig. In diesem Jahr werden erstmals Begegnungen der höchsten Schweizer Frauenfussball-Liga live auf SRF übertragen. Die Sportministerin Viola Amherd erklärt regelmässig, wie wichtig ihr die Förderung des Frauensports sei. Beim «Blick» leitet ab Januar mit Steffi Buchli erstmals eine Frau die Sportredaktion. Und der SCB hat Florence Schelling als Sportchefin installiert. All das und vieles mehr wird in SPORTLERIN ausführlich thematisiert. So erklärt Bundesrätin Viola Amherd beispielsweise, warum Frauensport wichtig ist. Mujinga Kambundji und Alisha Lehmann sind…

25 Frauen über Demokratie, Macht und Gleichberechtigung

Am 7. Februar 1971 stimmten die Schweizer Männer nach mehreren gescheiterten Plebisziten endlich mehrheitlich für das allgemeine Stimm- und Wahlrecht für Frauen. 50 Jahre danach ziehen 25 Frauen Bilanz und schauen zurück und nach vorne. Der Durchbruch kam spät – viel später als in den Nachbarländern –, doch der Kampf hatte auch in der Schweiz eine lange Geschichte. Warum dauerte es fast 100 Jahre bis zur politischen Gleichberechtigung? Welche Rolle spielt das Stimmrecht heute für Frauen? Wählen Frauen anders? Wie steht es um die Gleichberechtigung von Männern und Frauen in Politik, Wirtschaft, Kultur und Öffentlichkeit heute? Was wurde erreicht, wo…

4 Fragen an Sabine Neuhaus – Rechtsanwältin in Shanghai

Sabine Neuhaus ist Rechtsanwältin und arbeitet seit zwei Jahren als Foreign Associate im Shanghaier Büro von Kellerhals Carrard, einer der grössten und traditionsreichsten Schweizer Anwaltskanzleien. Sie hat an der Universität Zürich (BLaw, MLaw) und der University of Hong Kong (LL.M.) Rechtswissenschaften studiert, nachdem sie ein Bachelorstudium in klassischem Klavier an der Zürcher Hochschule der Künste abgeschlossen hatte. Ihre Position in Shanghai erlaubt es ihr, ihr Wissen über China und dessen Geschäftskultur zu erweitern und ihr mittlerweile fliessendes Mandarin weiter zu professionalisieren. Sie gibt regelmässig Vorträge an Konferenzen. Vor ihrer jetzigen Stelle hat Frau Neuhaus in führenden Schweizer Anwaltskanzleien sowie einer…

SEF WOMENS AWARD – DER WIRTSCHAFTSPREIS DER FRAUEN

Das Swiss Economic Forum (SEF) verleiht Frauen mit einem herausragenden unternehmerischen Leistungsausweis den SEF.WomenAward und schafft damit gleichzeitig eine kraftvolle und zukunftsgerichtete Plattform für Unternehmerinnen. Der Award wird in den Kategorien «Jungunternehmerin des Jahres» und «Unternehmerin/CEO des Jahres» verliehen. Zudem wird eine aussergewöhnliche Persönlichkeit, welche sich Zeit ihres Lebens für einen starken Wirtschaftsstandort Schweiz eingesetzt hat, mit dem Ehrenpreis honoriert. FINALISTINNEN 2021 Der SEF.WomenAward wird zum ersten Mal am 11. Juni 2021 im Rahmen des Swiss Economic Forum in Interlaken vergeben. Der Award zeichnet Frauen mit einem herausragenden unternehmerischen Leistungsausweis in den Kategorien «Jungunternehmerin des Jahres» sowie «Unternehmerin/CEO des Jahres»…

Kanton Bern Kulturpreis – Auszeichnungen für Helvetiarockt

Der Kanton Bern zeichnet den Verein Helvetiarockt mit dem Kulturpreis 2020 aus. Der Verein setzt sich seit über zehn Jahren für einen höheren Frauenanteil in der Schweizer Musikbranche ein. Das künstlerische Leitungsteam des Berner Münster Kinder- und Jugendchors, Johannes und Katrin Günther, erhalten den kantonalen Kulturvermittlungspreis 2020. Der Kulturpreis ist mit 30’000 Franken dotiert, der Kulturvermittlungspreis mit 10’000 Franken. Die Schweizer Koordinationsstelle und Vernetzungsplattform für Musikerinnen «Helvetiarockt» macht sich seit 2009 für eine signifikante Erhöhung des Frauenanteils in der Schweizer Musikbranche stark und setzt sich für mehr Diversität im Musikgeschäft, insbesondere im Jazz, Pop und Rock, ein. Im professionellen Musikschaffen…

HSG Studie zu Beförderungen in Führungspositionen: Was sind die Barrieren, was die Hebel?

Was sind die Kriterien für eine Beförderung in Ihrem Unternehmen? Wie integrativ und nachhaltig sind Ihre Beförderungspraktiken? Bietet Ihr Unternehmen Chancengleichheit bei der beruflichen Weiterentwicklung? Wenn Sie  eine Führungsperson sind (unabhängig von der Hierarchieebene), freuen wir uns, wenn Sie unsere Umfrage über Beförderungen in Führungspositionen bis am 20. Dezember ausfüllen.  Diese Studie wird vom Kompetenzzentrum für Diversity & Inclusion (CCDI) am Forschungsinstitut für Internationales Management (FIM-HSG) der Universität St. Gallen durchgeführt. Ihre Teilnahme an dieser Umfrage dient dazu, die Managementpraktiken zu verbessern und fair zu gestalten. Ihre Antworten werden anonym und streng vertraulich behandelt und ausschliesslich für diese Studie verwendet. Die Ergebnisse werden im Gender Intelligence Report…

#DACHelles – Wirtschaft für Weltoffene – Konsum

Das ist die erste Folge von #DACHelles, die trinationale Wirtschaftssendung. Wie hat das Pandemie-Jahr den Konsum verändert? Moralisch und nachhaltig? Wir vergleichen das Verhalten von Konsumentinnen und Konsumenten, die Kaufkraft sowie den Konsum per Click in Deutschland, Österreich und der Schweiz. DACHelles – 09.12.2020  

Medienmitteilung von sparbatze.ch

Doppelte Frauenpower für den Verwaltungsrat von Sparbatze AG Die Online Vorsorgeplattform Sparbatze hat mit Olga Miller und Susanne De Zordi zwei Frauen gleichzeitig in den Verwaltungsrat gewählt. Mit dem doppelten Frauenpower möchte Sparbatze auch ein deutliches Zeichen an die Finanzindustrie aussenden, dass es sehr wohl möglich ist, hochqualifizierte Frauen für das Topmanagement gewinnen zu können. «Diversität und Gleichberechtigung (Gender Equality) in der obersten Führungsebene zahlt sich für alle aus […] sparbatze.ch

SWONET Partner „SWISS MARKETING FORUM“ – mit BEXIO-Angebot

Wir haben mit unseren Partner Bexio AG und Bisnode D&B Schweiz AG nachfolgendes Spezialangebot bereitgestellt und sind überzeugt, dass dies grossen Mehrwert für Ihr Unternehmen generiert. Zusammenfassend kurz und bündig: 1 Jahr kostenlose Starter-Lizenz für Unternehmenssoftware (Wert CHF 348.00).Erklärungsvideo  Einmalige kostenlose Adressbereinigung Ihres Kundenstammes (max. 5000 Datensätze). Kostenlose «Twins» (Zwillingsanalyse) Ihres Schweizer Kundenstammes zur Leadgenerierung. 20 kostenlose Kredit-Auskünfte für neue oder bestehende Partner, Schweiz und Weltweit. KostenloserTestzugang für ein Online Marketing-Tool auf weltweit 400’000’000 Adressen. Erklärungsvideo  Sonder-Angebot von 5000 Schweizer Adressen, mit Kontakt, Telefon Nummer und URL Adresse für nur CHF 1‘250.00. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.swissmarketingforum.ch/vorteile.  

4 Fragen an Melanie Tschugmall – Fascinated by Digitalization. Diversity Believer. Challenging Status Quo

Schon als Kind war ich neugierig, wollte Neues lernen und ging deshalb auch immer gerne zur Schule und in Museen. Noch heute ist meine Passion das Entdecken von Kulturen und Ländern sowie Geschichte. Was mich ebenfalls seit meinen Kindheitstagen begleitet und meine Reiselust bestärkt, ist der Antrieb die «Komfortzone» zu verlassen. Ich bin davon überzeugt, dass man sich bietende Chancen nutzen sollte, auch dann wenn ein gewisses Risiko zu scheitern droht. Nur wer etwas probiert, kann lernen und weiterkommen. Wichtig ist natürlich die Selbstreflexion. Trotz 100 Prozent Pensum habe ich zwei aufeinander folgende Ausbildungen absolviert – zuletzt ein berufsbegleitender Masterstudiengang…

TELE Zürich – Neustart für Patrizia Laeri

Nach dem Aus von CNN Money Switzerland hat Patrizia Laeri ihre ausschliesslich von Frauen moderierte Wirtschaftssendung «#DACHelles» gerettet. Die ehemalige SRF-Moderatorin möchte alte Denkmuster hinterfragen und aktuelle Wirtschaftsthemen verständlich machen. Gerade im Pandemie-Jahr sei dies enorm wichtig, da sich wirtschaftlich viel verändert hat. Im «TalkTäglich» spricht sie über den schwierigen Neustart, die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise und über Gleichstellung im Journalismus und in der Wirtschaft. telezueri.ch/talktaeglich/neustart-fuer-patrizia-laeri

Sponsoring