Organisationen im Fokus

SWONET Business & Network Day 2023
SAVE THE DATE - 21.04.2023 - wir feiern 15 Jahre SWONET Portal

2008 wurde das SWONET Portal aufgeschaltet, um den Schweizer Frauenorganisationen eine gemeinsame Plattform und dadurch grössere Sichtbarkeit zu bieten 2009 lancierte SWONET den jährlichen Business&Network Day, um die Vernetzung zwischen den Organisationen und interessierten Frauen, auch auf der persönlichen Ebene zu fördern. Der Event hat sich mit hochkarätiger Besetzung bei Moderation, Workshopleitung, Referaten und Podium als nationale Veranstaltung positioniert.   Am 21. April 2023 laden wir zum Jubiläumsevent ein  „Geschehen und geplant – 15 Jahre im Wandel“   Mehr Informationen auf der Tagungsseite   

Women in Tech by IAMCP Switzerland (WIT)
WIT steht für «Women and Friends in Tech» und ist eine Organisation des Internationalen Verbandes der Microsoft Partner in der Schweiz (IAMCP Switzerland).

Unsere Mission die kreativen und innovativen Frauen im Microsoft-Ökosystem miteinander zu verbinden​ gegenseitige Unterstützung bei der Erreichung beruflicher und persönlicher Ziele​ Frauen für Karrieren in der Informationstechnologie zu gewinnen und zu halten​ Förderung der Ziele des IAMCP, Aufbau einer globalen Gemeinschaft von gleichgesinnten Frauen​ Intensivierung des Austauschs der IAMCP DACH «Women and Friends in Tech»  

LEAGUE OF LEADING LADIES CONFERENZ
ABOUT THE LEAGUE OF LEADING LADIES

The League of Leading Ladies (LLL) is a business club for female business owners and c-level ladies of international enterprises from all kinds of industries – and from international SMEs to global players. It was founded by Swiss serial entrepreneur Sandra-Stella Triebl in 2014. It is accessible by invitation only. At present the club has 93 members. Instead of a „normal“ yearly get together for members, Sandra-Stella decided to create a public international and English speaking Conference and make it accessible to non-members, men and women alike. That’s how it started. The Conference in 2022 will be the 7th edition….

taksforce4women
BrückenbauerInnen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Unsere Themen verfolgen wir mit Leidenschaft. Innen muss etwas brennen, damit draussen etwas leuchten kann. Das taten wir. Dabei haben wir einiges gelernt.Vor allem, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, ein Kernthema der Gleichstellung zwischen Frau und Mann, nur verbessert werden kann, wenn vernetzt gedacht und gleichzeitig an mehreren Stellschrauben gedreht wird. Wir bewegen Menschen. Aufeinander zu. Für Menschen, die verändern, gibt es uns, die taskforce4women. Wir agieren als zentrale Anlaufstelle, als Netzwerk, als soziale Bewegung, die Ergebnisse, Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Gleichstellungsalltag sammelt und der taskforce4women-Community zur Verfügung stellt. Wir sehen uns einerseits als „WissenssammlerInnen“ und andererseits…

Verein «Helvetia spricht»
Frauen und Sichtbarkeit

Tagungen, Podiumsdiskussionen und Vorträge – auf und neben der Bühne mehrheitlich Männer. Nur wenige Veranstalter*innen achten aktiv darauf, dass auch Frauen referieren. Wir stellen uns die Frage: Was ist das für ein Diskurs, wenn 50% der Bevölkerung unsichtbar und folglich unhörbar ist? Welches Bild der Gesellschaft schafft dieses Missverhältnis? Der Verein «Helvetia spricht» setzt sich das Ziel, die Sichtbarkeit von Frauen in der Gesellschaft zu erhöhen. «Helvetia spricht» ist ein gemeinnütziger sowie parteipolitisch und konfessionell unabhängiger Verein mit dem Zweck der Förderung der Gleichstellung der Geschlechter in der Schweiz. Dies soll durch die Erhöhung der Sichtbarkeit von Frauen und der…

SVIN
Die Schweizerische Vereinigung der Ingenieurinnen

Die Schweizerische Vereinigung der Ingenieurinnen SVIN ist ein gesamt­schweizerischer Verband, der Frauen in naturwissenschaftlich- technischen Berufen und Unternehmen umfasst. Die SVIN wurde 1991 gegründet und hat ihren Sitz in Zürich. Unser gemeinsames Ziel ist es, sich für die Anliegen des Berufsstands der Ingenieurin einzusetzen und junge Frauen für den Ingenieurinnenberuf zu motivieren. Die SVIN lebt vom aktiven und ideellen Engagement ihrer Mitglieder, die sich für die gemeinsamen Zielsetzungen und Aktivitäten einsetzen. Innerhalb der Vereinigung wird ein offener Kommunikationsstil gepflegt. Vorstand und Geschäftsstelle zeichnen für die Vereinsführung verantwortlich. Die SVIN will die Attraktivität des Ingenieurberufs sowie die Arbeits- und Rahmenbedingungen für…

bwomen
bwomen is the active community for women in business

bwomen is the active community for women in business, where they can network, exchange knowledge, create synergies, receive trainings and find job opportunities. Women are smart, highly educated and passionate and the market needs them. We help them to be heard in the market. Our members are all in leadership positions or re-entering the career path. bwomen.ch 

FEM’UP SWITZERLAND
FEM'UP ist ein Netzwerk für Gleichgesinnte,

FEM’UP is a network for like-minded individuals that creates awareness and provides role models with a platform to inspire and motivate young women. We aim to connect diverse women from different industries and foster a regular and interesting exchange of know-how and individual experiences, to inspire, support, and empower. FEM’UP wants to encourage women to show their vulnerable side and share their mistakes and learning processes with the community in order to normalize them and bring each other forward. FEM› UP SWITZERLAND

BPW Schweiz
40 CLUBS IN DER GANZEN SCHWEIZ

IM INTERESSE BERUFSTÄTIGER FRAUEN Der Verband von Business and Professional Women Schweiz – BPW Switzerland – vertritt die Interessen von berufstätigen Frauen mit dem Ziel, die wirtschaftliche und politische Teilhabe von Frauen zu verbessern. Die 2300 Mitglieder von BPW Switzerland zeigen auf, wie gross das Potenzial an weiblichen Führungskräften ist. Immer mehr Frauen gründen Unternehmen, besetzen bedeutende Wirtschaftspositionen und übernehmen politische Führung. Der Verband von BPW Switzerland und die 40 Clubs in allen Sprachregionen fördern und unterstützen berufstätige Frauen in beruflichen, kulturellen, staatsbürgerlichen und gesellschaftlichen Bereichen, insbesondere durch: – Förderung des lokalen, nationalen und internationalen Netzwerkes – Stellungnahmen als wirtschaftlich…

„League of Leading Ladies“
Die „League of Leading Ladies“ ist ein Businessclub und eine gleichnamige englischsprachige, öffentliche Konferenz.

Swiss Ladies Drive GmbH wurde 2007 von Sandra-Stella Triebl (48) und Sebastian Triebl (43) gegründet – ohne Investoren und ohne Kooperationen mit einem grösseren Verlagshaus, sondern ausschliesslich mit eigenen Mitteln und ganz viel Herzblut. Die Swiss Ladies Drive ist das Dach unserer #Business Sisterhood. Zu den Werten des Unternehmens gehören Glaubwürdigkeit, Kollaboration und Nachhaltigkeit. Diese Werte sind in allen Marken und Produkten des Verlags sicht- und spürbar. Ziel des unabhängigen Verlags- und Medienhauses in Familienbesitz ist es, weibliche Rollenvorbilder zu generieren, Wissen zu teilen, Diversität vorzuleben sowie Austausch und Diskurs zu ermöglichen. Realisiert wird dies über verschiedenste generationen- und branchenübergreifende…

WyberNet
Das Netzwerk lesbischer Berufsfrauen

WyberNet ist ein Netzwerk von engagierten, lesbischen Angestellten, Fach- und Führungsfrauen aus Privatwirtschaft, Verwaltung sowie selbstständigen Unternehmerinnen. Die gegenseitige Förderung, berufliche Inputs, gesellschaftliche Themen und Aktivitäten mit öffentlicher Präsenz sind unsere Kernanliegen. Sie stärken den Stellenwert und das Selbstverständnis lesbischer Berufsfrauen in Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik. Der Verein WyberNet ist mit den gängigen Strukturen wie Mit­glieder­ver­samm­lung, Vor­stand, Mem­ber auf­ge­baut und ver­fügt über eine professionelle Geschäftsstelle. Verschiedene Ar­beits­grup­pen wie Politikgruppe und Kulturgruppe befassen sich mit spezifischen Themen. 2021 feiert WyberNet sein 20 jähriges Jubiläum Wybernet

GIRLS GETTING STARTED

Girls Getting Started fördert das unternehmerische Denken von jungen Frauen bis 30 Jahren. Das Programm richtet sich an Berufsschülerinnen, Gymnasiastinnen und Studentinnen aus dem Raum Bern und will ihnen einen Einblick in die Arbeitswelt 4.0 des Impact Hubs bieten. Durch den Austausch mit Unternehmerinnen sollen sie weiter ermutigt und inspiriert werden. Willst du mit deinem eigenen Business oder Projekt durchstarten? Liebst du es zu gestalten, dich kreativ auszuleben oder willst du sogar die Welt verändern? Dich interessieren Themen rund um Startups, Entrepreneurial Mindset und Design Thinking? Doch du hast noch keinen Plan, wo du anfangen sollst? Gibt es jemanden, der dich…

Wirtschaftsfrauen Schweiz
Wir zeigen Flagge für weibliche Karrierechancen

Wir Wirtschaftsfrauen sind Kompetenz- und Netzwerkzentrum für engagierte Kaderfrauen und Unternehmerinnen sowie für frauenfördernde Unternehmen in der Schweiz. Wir organisieren Anlässe auf nationaler und lokaler Ebene, an denen sich die TeilnehmerInnen und Firmen zu Business- und Karriere-Themen informieren und vernetzen. Dazu informieren wir on- und offline über Gleichstellungs-affine Themen aus den Bereichen Beruf und Karriere, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Unsere Mitglieder profitieren von exklusiven Vorteilen ausgewählter Partnerunternehmen. Als aktiver Verband vertreten wir die Interessen von Frauen in der Wirtschaft, frauenfördernden Unternehmen und befreundeten Fraueninstitutionen gegenüber Wirtschaft, Medien, Politik und Gesellschaft. Wir zeigen Flagge für weibliche Karrierechancen und für die Vereinbarkeit…

Female Business Seminars
Kompetent, weiblich, stark.

Wir machen es uns zur Aufgabe, besondere Weiterbildungs-Erlebnisse zu schaffen, die Frauen in ihrer beruflichen Entwicklung nachhaltig weiterbringen. Wir wollen neue Denk- und Sichtweisen aufzeigen und Frauen Mut machen, ihren persönlichen beruflichen Weg zu gehen. Unternehmen unterstützen wir bei der Umsetzung ihres Diversity Managements und in ihren Bemühungen, Arbeitswelten zu schaffen, in denen sich Menschen vielfältig entwickeln können. Unsere spannende Auswahl an Impulsseminaren, Webinaren und Ganztages-Workshops decken alle Business Skills ab, die Sie für Ihre Karriere benötigen. Sie als Frau zu stärken ist unser grösstes Anliegen. FBS Dr. oec. Karin Jeker Weber  – Gründerin von Female Business Seminars SWONET Porträt

WOMENBIZ – BRILLIANCE FOR WOMEN
Das Portal für aktive Wirtschaftsförderung von Unternehmerinnen

womenbiz ist das Portal für aktive Wirtschaftsförderung von Unternehmerinnen und Berufsfrauen. Wir vereinen Frauen und deren Unternehmen mit Kundinnen, Expertinnen und Businesspartner. Womenbiz steigert den beruflichen und persönlichen Erfolg und erzielt eine Hebelwirkung auf Wirtschaft und Gesellschaft. Das womenbiz-Portal bietet eine breitgefächerte crossmediale Sichtbarkeit für ihr Unternehmen online wie auch offline. Unsere Plattform bietet Marketingunterstützung, Businessimpulse, Weiterbildungen, ein starkes Netzwerk und den womenbizAdvisor. Das womenbiz-Portal ist in seiner Charakteristik in der Schweiz einzigartig. womenbiz.ch Gabrielle Cacciatore-von Mandach – Gründerin von Womenbiz  SWONET – Porträt

evecommerce
Das Netzwerk der E-Commerce Frauen

Mit evecommerce hat Carpathia ein schlagkräftiges Netzwerk an Frauen aufgebaut, die im Digital Commerce etwas bewegen. Carpathias Anliegen dabei ist es, die Frauen im E-Commerce sichtbarer zu machen und damit noch mehr Frauen dafür zu begeistern. evecommerce.com  Das SWONET Porträt von Alexandra Scherrer  

FRAUEN IM TAZ
Frauen in der Armee

FiT – Frauen im TAZ ist ein Verein von Frauen in der Armee, für Frauen in der Armee. Unser Ziel ist es, Frauen in der Armee, im Rotkreuzdienst und aus der Sicherheitspolitik zu vernetzen. Ausserdem wollen wir als einziger Verein für dienstleistende Frauen die Kameradschaft fördern und eine Plattform bieten, wo Erfahrungen ausgetauscht und geteilt werden können. Mit unserer Gründung am 16.02.2020 legten wir den Grundstein. Der Schritt ins aktive Vereins-Leben gingen wir in Anwesenheit von Bundesrätin Viola Amherd nur wenige Monate später, am 19.09.2020 in Bern. Anlässe, die den Schriftzug von FiT – Frauen im TAZ tragen, reichen von…

WISF – Women in Sustainable Finance

Women in Sustainable Finance (WISF) ist ein internationales Netzwerk mit dem Ziel, die Finanzbranche international in eine nachhaltige zu verwandeln und Frauen zu inspirieren und zu stärken, die auf dasselbe Ziel hinarbeiten. Wir möchten Frauen ausbilden, die an nachhaltiger Finanzierung interessiert sind, Frauen befähigen, sich für eine integrative Finanzbranche einzusetzen, und Frauen, die die Branche bereits transformieren, dazu inspirieren, dies gemeinsam zu tun. Wir wollen Synergien schaffen, indem wir andere Frauen (und Männer, die nicht ausgeschlossen sind) vernetzen und für unser Beispiel gewinnen. Dieses Netzwerk richtet sich an Menschen, die nach ihrer Überzeugung handeln und daran glauben, gemeinsam Grösse zu…

evangelische frauenhilfe st. gallen-appenzell
Sozialberatung für Frauen aus den Kantonen St. Gallen und beider Appenzell.

Die Evang. Frauenhilfe St.Gallen – Appenzell arbeitet gemeinnützig. Sie führt in St. Gallen eine Sozialberatungsstelle für Frauen. Die angebotene Beratung und Hilfeleistung stützt sich auf die Grundgedanken des Menschenrechts und der Menschenwürde, auf den christlichen Auftrag, auf sozialwissenschaftliche Einsichten und auf zeitgemässe Praxisorientierung der Sozialarbeit. Die Beratungsstelle der evangelischen Frauenhilfe St. Gallen – Appenzell unterstützt Frauen bei der Vermeidung und Bewältigung sozialer Notlagen. Das Angebot steht allen Frauen offen, die sich in Notlagen befinden. Das Beratungs- und Unterstützungsangebot können Frauen unabhängig davon nutzen, ob kritische Situationen durch Persönlichkeitsaspekte, zwischenmenschliche Beziehungen, soziale, wirtschaftliche oder kultureller Gegebenheiten bedingt sind. Wichtige Tätigkeitsbereiche sind:…

GLOBAL DIGITAL WOMEN
Das Netz der digitalaffiner Frauen

Was 2017 als ein kleines Netzwerktreffen in Berlin angefangen hat, ist zu einer europaweiten Organisation mit über 30.000 Frauen aus der Digitalbranche gewachsen. Die Basis unserer Arbeit ist es, Karrierechancen sowie die durch die Digitalisierung entstehenden unterschiedlichen beruflichen Möglichkeiten für Frauen greifbar und nahbar zu machen. Mit unserer einzigartigen Expertise im Netzwerkaufbau sowie Netzwerkpflege der Zielgruppe digitalaffiner Frauen und solcher, die es werden möchten, ist GDW Deutschlands führendes „Diversity“-Unternehmen.   global-digital-women.com   Gründerin Tijen Onaran „Ohne Diversität keine Digitalisierung!»

NGO-Koordination post Bejing Schweiz
INTERESSENSVERTRETUNG UND KOMPETENZZENTRUM FÜR FRAUEN*RECHTE IN DER SCHWEIZ

Die Gründung der NGO-Koordination post Beijing Schweiz geht zurück auf die vierte UNO-Weltfrauenkonferenz von Beijing 1995, an deren NGO-Forum über vierzig Frauen als Vertreterinnen von Basisorganisationen und drei Frauen in der Schweizer Regierungsdelegation teilnahmen. Motiviert durch die Beharrlichkeit und Ausdauer von Organisationen anderer Länder, beschlossen wir, unserem losen Netzwerk eine feste Form zu geben. Die in Beijing verabschiedete Aktionsplattform wurde von der Schweizer Behörde 1999 in einen auf die hiesigen Verhältnisse zugeschnittenen Aktionsplan zur Gleichstellung von Frau und Mann umformuliert. In unserem NGO-Bericht haben wir das Dokument kritisch gewürdigt. Diese drei Berichte – Aktionsplattform, Aktionsplan und NGO-Bericht – bilden seit…

EBG – Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann.

Das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann fördert die Gleichstellung der Geschlechter in allen Lebensbereichen und setzt sich für die Beseitigung jeglicher Form direkter oder indirekter Diskriminierung ein. Wir wirken mit bei Gesetzesverfahren und parlamentarischen Geschäften Wir nehmen Stellung zu Gesetzesentwürfen und parlamentarischen Geschäften. Wir verfassen selber Gesetzesentwürfe und Antworten auf parlamentarische Vorstösse und unterbreiten diese den anderen Bundesämtern und dem Bundesrat. Wir verfolgen die Überarbeitung von Gesetzesentwürfen bis zur Verabschiedung durch das Parlament. Wir begleiten Evaluationen der Umsetzung von Gesetzen. Wir machen ein Monitoring der gleichstellungspolitischen Geschäfte des Parlaments und des Bundesrates. Wir forschen, informieren und…

Frauennetzwerk
f-i-t Frauen im Tourismus

Im Tourismus arbeiten mehrheitlich Frauen. Die Chancen- und Lohngleichheit ist deshalb Frauen im TOURISMUS ein grosses Anliegen. f-i-t und der Verband Schweizer Tourismusmanager haben 1998 und 2010 Lohnstudien in der Branche in Auftrag gegeben. Es zeigte sich, dass – zwölf Jahre nach der ersten Studie – noch immer Handlungsbedarf besteht. Als starkes Netzwerk unterstützen wir die Stellung dieser Frauen. 2020 ist ein Jahr das besonders den Tourismus fordert. Solidarität unter und mit den Frauen in der Branche, ist ein wichtiger Teil um den Schweizer Tourismus zu stärken. Unsere Aktivitäten: Wir bieten den Tourismus-Frauen Plattformen für die Vernetzung sowie den fachlichen…

Sponsoring