DACHelles & Medien

#DACHelles – Wirtschaft für Weltoffene – zur Ungleichheit 13. Jan. 2021  ·  1 Min. Das ist die sechste Episode der trinationalen Wirtschaftssendung #DACHelles. Corona hat die Welt ungleicher gemacht. Reiche sind reicher, Arme ärmer geworden. Wie gross ist die Kluft zwischen Arm und Reich in DACH-Raum? Wie steht es um die Chancengleichheit 2021? Und wie gross ist die soziale Mobilität? Klar ist: die Pandemie hat die Kritik an der Elite verstärkt. Den Ruf nach Steuergerechtigkeit ebenso. Auch die Erbschaftssteuer oder Steuerpraktiken von Konzernen stehen zur Debatte. DACHelles – zur Ungleichheit

weiterlesen

#DACHelles – Wirtschaft für Weltoffene – zur Vielfalt 6. Jan. 2021  ·  1 Min. Das ist die fünfte Folge der trinationalen Wirtschaftssendung #DACHelles. Warum sind gemischte Teams erfolgreicher? Wie vielfältig ist die Spitze der Wirtschaft im DACH-Raum? In dieser Folge dreht sich alles um Vielfalt bzw. Diversity und all ihre Dimensionen. Wir haben uns in den Vorstandsetagen im deutschsprachigen Raum umgeschaut und treiben es noch bunter als sonst. #DACHelles – zur Vielfalt

weiterlesen

inside-it.ch – Zürich bekommt eine neue E-Government-Dirigentin 5. Jan. 2021  ·  1 Min. Alessia Neuroni übernimmt beim Kanton die Leitung der Abteilung Digitale Verwaltung und E-Government. Alessia Neuroni wird Leiterin der Abteilung Digitale Verwaltung und E-Government der Staatskanzlei des Kantons Zürich. Die bisherige Leiterin des Instituts Public Sector Transformation an der Berner Fachhochschule tritt den Posten im Sommer 2021 an. Sie folgt auf Peppino Giarritta, der Ende Februar 2021 zurücktritt. Er wurde im Sommer zum ersten Beauftragten für die Digitale Verwaltung Schweiz ernannt. Neuroni hat in Sozialwissenschaften an der Universität Zürich studiert und 2006 mit einem internationalen Vergleich von E-Government-Konzepten promoviert. Sie absolvierte diverse Weiterbildungen etwa in Digital Transformation in Government und Data Governance….

weiterlesen

#DACHelles – Wirtschaft für Weltoffene – Nachhaltigkeit 30. Dez. 2020  ·  1 Min. Das ist die vierte Folge der transalpinen Wirtschaftssendung #DACHelles​. Wie nachhaltig geschäftet die deutschsprachige Welt? Was sind die dreckigsten Branchen? In dieser Episode dreht sich alles ums Klima. Gelingt die grüne Transformation der Wirtschaft nach dem Pandemie-Jahr? Die Forderung und der Glaube nach einem grünen Reset der Wirtschaft: ist das Utopie oder machbar? Und wie gross ist eigentlich Dein ökologischer Fussabdruck? Hier geht’s zum Footprint-Rechner DACHelles – Nachhaltigkeit

weiterlesen

#DACHelles – Wirtschaft für Weltoffenen – Arbeitswelt 25. Dez. 2020  ·  1 Min. Dies ist die dritte Folge von #DACHelles. Wie hat sich die Arbeitswelt im Pandemie-Jahr verändert? Klar ist, dass die Krise am Arbeitsmarkt im DACH-Raum weiblich und jung ist. Vor allem jüngere Menschen und Frauen haben ihre Jobs verloren. Wir beleuchten verschiedenste Aspekte der Arbeitswelt wie die Jobs der Zukunft, New Work, Überwachung im Homeoffice oder Vertrauenskultur. #DACHelles

weiterlesen

INSIDE IT – Anja Wyden Guelpa wird Stiftungsrätin der Swiss Digital Initiative 18. Dez. 2020  ·  2 Min. Mit der Berufung der Gründerin des Thinktanks Civiclab und ehemaligen Genfer Staatskanzlerin soll die Stimme der Zivilgesellschaft gestärkt werden. Im Januar 2020 war die als Ethikzentrum für die digitale Gesellschaft angelegte Swiss Digital Initiative (SDI) offiziell lanciert worden. An seiner letzten Sitzung hat der SDI-Stiftungsrat nun Anja Wyden Guelpa einstimmig in den Stiftungsrat gewählt, wie es in einer Mitteilung heisst. Anja Wyden Guelpa bringe wertvolle strategische und operative Kompetenzen aus der Gründung des Thinktanks Civiclab in die Initiative ein. Sie verfüge ausserdem über grosse Erfahrung in verschieden Verwaltungsräten. Von Ende 2009 bis Mai 2018 war Wyden Guelpa Staatskanzlerin des Kantons Genf….

weiterlesen

#DACHelles – Wirtschaft für Weltoffene – Digitalisierung 16. Dez. 2020  ·  1 Min. Das ist die zweite Folge von #DACHelles: die trinationale Wirtschaftssendung. Disrupt yourself: Corona hat uns digital in die Zukunft katapultiert. Vorschnell und unüberlegt? Oder mutig und kreativ? Wie digital fit ist die DACH-Region? Und wo bleibt die Ethik in der digitalen Welt? Wir vergleichen die Situation in Deutschland, Österreich und der Schweiz. DACHelles – 16.12.2020

weiterlesen

SPORTLERIN ist da – das erste Frauen-Sportmagazin der Schweiz 16. Dez. 2020  ·  2 Min. Es ist 2020 – und endlich erscheint mit SPORTLERIN ein Schweizer Frauen-Sportmagazin. Es ist viel zu spät, einerseits. Andererseits ist der Zeitpunkt genau richtig. In diesem Jahr werden erstmals Begegnungen der höchsten Schweizer Frauenfussball-Liga live auf SRF übertragen. Die Sportministerin Viola Amherd erklärt regelmässig, wie wichtig ihr die Förderung des Frauensports sei. Beim «Blick» leitet ab Januar mit Steffi Buchli erstmals eine Frau die Sportredaktion. Und der SCB hat Florence Schelling als Sportchefin installiert. All das und vieles mehr wird in SPORTLERIN ausführlich thematisiert. So erklärt Bundesrätin Viola Amherd beispielsweise, warum Frauensport wichtig ist. Mujinga Kambundji und Alisha Lehmann sind…

weiterlesen

#DACHelles – Wirtschaft für Weltoffene – Konsum 9. Dez. 2020  ·  1 Min. Das ist die erste Folge von #DACHelles, die trinationale Wirtschaftssendung. Wie hat das Pandemie-Jahr den Konsum verändert? Moralisch und nachhaltig? Wir vergleichen das Verhalten von Konsumentinnen und Konsumenten, die Kaufkraft sowie den Konsum per Click in Deutschland, Österreich und der Schweiz. DACHelles – 09.12.2020  

weiterlesen

Medienmitteilung von sparbatze.ch 7. Dez. 2020  ·  1 Min. Doppelte Frauenpower für den Verwaltungsrat von Sparbatze AG Die Online Vorsorgeplattform Sparbatze hat mit Olga Miller und Susanne De Zordi zwei Frauen gleichzeitig in den Verwaltungsrat gewählt. Mit dem doppelten Frauenpower möchte Sparbatze auch ein deutliches Zeichen an die Finanzindustrie aussenden, dass es sehr wohl möglich ist, hochqualifizierte Frauen für das Topmanagement gewinnen zu können. «Diversität und Gleichberechtigung (Gender Equality) in der obersten Führungsebene zahlt sich für alle aus […] sparbatze.ch

weiterlesen

TELE Zürich – Neustart für Patrizia Laeri 2. Dez. 2020  ·  1 Min. Nach dem Aus von CNN Money Switzerland hat Patrizia Laeri ihre ausschliesslich von Frauen moderierte Wirtschaftssendung «#DACHelles» gerettet. Die ehemalige SRF-Moderatorin möchte alte Denkmuster hinterfragen und aktuelle Wirtschaftsthemen verständlich machen. Gerade im Pandemie-Jahr sei dies enorm wichtig, da sich wirtschaftlich viel verändert hat. Im «TalkTäglich» spricht sie über den schwierigen Neustart, die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise und über Gleichstellung im Journalismus und in der Wirtschaft. telezueri.ch/talktaeglich/neustart-fuer-patrizia-laeri

weiterlesen

SWONET Beirätin Patrizia Laeri sendet weiter – #DACHelles 30. Nov. 2020  ·  2 Min. NEWS auf persoenlich.ch Nach dem Aus von CNN Money Switzerland hat die Journalistin ihre Wirtschaftssendung aus der Konkursmasse herausgelöst. Am 9. Dezember geht sie zusammen mit Maggie Childs und Tijen Onaran auf Sendung. persoenlich.com kennt die Hintergründe. Die «transalpine Power-Besetzung» bleibt bestehen, nur das CNN-Money-Switzerland-Logo wird verschwinden (v.l.): Maggie Childs, Patrizia Laeri und Tijen Onaran stossen auf eine neue Zukunft an. (Bilder: Valeriano Di Domenico) Wie Phönix aus der Asche: Nachdem CNN Money Switzerland im August der Stecker gezogen wurde, hat die ehemalige Chefredaktorin Patrizia Laeri die Rechte für ihre eigene Sendung «#DACHelles» aus der Konkursmasse herausgelöst. «Teuer ist das…

weiterlesen

Edit-a-thon «Frauen für Wikipedia» 30. Okt. 2020  ·  1 Min. Wir bringen mehr Frauen auf die wichtigste Informationsseite der Welt, auf Wikipedia. Wer sichtbar ist, kommt weiter. Zurzeit ist die grosse Mehrheit der Wikipedia-Editoren männlich. Doch nicht nur Autorinnen fehlen: Auch Frauen-Biografien! Der Edit-a-thon von SRF, Ringier und Wikimedia setzt genau da an und will Frauen sichtbar machen. Der fünfte Edit-a-thon «Frauen für Wikipedia» findet am Donnerstag, 26. November 2020 von 16.00 bis 20.00 Uhr statt. Aufgrund der aktuellen Situation wird der Edit-a-thon vom 26. November 2020 erneut als digitaler Event durchgeführt. Anmeldungen sind auf dieser Seite ab sofort möglich. Teilnahmeberechtigt sind alle ausgebildeten und angehenden Journalistinnen / Journalisten sowie alle weiteren interessierten Personen, die beruflich schreiben oder einen professionellen Schreib-Hintergrund aufweisen….

weiterlesen

Sponsoring