Aktuelles zu Women on Stage

4 Fragen an Valérie Vuillerat – Chief Executive Officer Nine Internet Solutions | Your Cloud Navigator 31. Jan. 2021  ·  4 Min. Mein erstes Unternehmen habe ich im Alter von 23 Jahren gegründet, als ich keinen passenden Job fand. Neugier, Kreativität und Lösungsorientiertheit haben mich seither angetrieben Herausforderungen anzunehmen und mich weiterzuentwickeln. Veränderungen sind zwar jedes Mal aufs Neue einen Effort, doch habe ich gelernt damit umzugehen. Ich glaube an die Macht der Technologie als Hebel, um das Leben jedes Menschen auf diesem Planeten zu vereinfachen und zu erweitern. Inklusive Technologien entwickeln sich jedoch nicht zufällig. Es ist massgebend, wie wir die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen und jede andere Form von Kundenschnittstellen angehen. Durch einen massgeschneiderten Ansatz, der die Kundenorientierung von…

weiterlesen

4 Fragen an Prof. Dr. Sarah M. Springman – Rektorin ETH Zürich 29. Jan. 2021  ·  4 Min. Nach dem Studium der Ingenieurwissenschaften und später Bodenmechanik in Cambridge (GB) habe ich in die Industrie gewechselt und während fünf Jahren als Ingenieurin an verschiedenen geotechnischen Projekten in England, auf Fidschi und in Australien gearbeitet. Danach bin ich nach Cambridge zurückgekehrt, habe promoviert und meine akademische Laufbahn als Forscherin und Dozentin fortgesetzt. 1997 wurde ich als ordentliche Professorin ans Institut für Geotechnik der ETH Zürich berufen. 2015 wurde ich zur Rektorin der ETH Zürich ernannt und bin damit für alle Belange der Lehre an der ETH verantwortlich. Mein Forschungsinteresse gilt der Interaktion zwischen Boden und Bauwerken sowie den geotechnischen Aspekten…

weiterlesen

4 Fragen an Stephanie Oehen – Mental-&Verkaufstrainerin 19. Jan. 2021  ·  4 Min. Nach meinem Kommunikationsstudium und Zwischenstationen in Schweizer Medienhäusern landete ich durch «Mund zu Mund Propaganda» in der Musikbranche. Dort konzipierte ich Marketingpläne für Schweizer Künstler, suchte neue Talente und verbrachte unzählige Stunden an Konzerten. Rückblickend eine sehr schöne, aufregende Zeit. Bereits während dieses Jobs durfte ich einige Weiterbildungen und Schulungen besuchen, die mir jeweils unglaublich viel Spass bereiteten. Dabei fragte ich mich ständig: «warum leitest du diese Weiterbildung nicht?». Der Fall war schnell klar: Workshops kreieren, Gruppen leiten, Menschen motivieren, versuchen das Beste aus ihnen herauszuholen und Gespräche führen – den ganzen Tag «reden» – das wäre genau mein Ding. Also beschloss ich,…

weiterlesen

4 Fragen an Brigitte Breisacher – Inhaberin von Alpnach Schränke und Alpnach Küchen 17. Jan. 2021  ·  3 Min. Nach der Primaschule habe ich die 3-jährige Handelsschule und anschliessend die dreijährige kaufmännische Lehre absolviert. Mit 19 Jahren habe ich im Unternehmen von meinem Vater gestartet. Weiter habe ich die kaufmännische Führungsschule besucht, den eidg.dipl. Marketinplaner abgeschlossen sowie Wissen angeeignet aus diversen Kurse am IFZ in Zug und an der Hochschule in St. Gallen. Seit 2008 bin ich die Inhaberin der Alpnach Schränke und Alpnach Küchen mit 200 Mitarbeitenden. Im Dezember 2020 bin ich zur Unternehmerin des Jahres von Women in Business gewählt worden. Alpnach Norm-Schrankelemente   TOP 100 WOMEN IN BUSINESS   SWONET: Was fasziniert und begeistert Dich an Deiner…

weiterlesen

4 Fragen an Sonja Müller Lang – Inhaberin, Reiseexpertin «WOMEN TRAVEL» 15. Jan. 2021  ·  4 Min. Durch mein Leben zieht sich das Reisen wie ein roter Faden: schon als Kind wollte ich wissen, was sich hinter den Hügeln, die ich von meinem Kinderzimmer aus sah, befindet. Dann unternahm ich erste kleine Reisen in der Region, überzeugte Schulfreundinnen, mit mir auf Entdeckungen zu gehen und engagierte mich als Pfadfinderleiterin. Ich lernte, Verantwortung zu übernehmen und Gruppen zu führen. Mit einer soliden Ausbildung in Betriebswirtschaft und in der Sozialarbeit, arbeitete ich in verschiedenen Gebieten, auch mit Asylsuchenden aus Asien. Auf vielen Reisen durch USA, Europa, Asien entdeckte ich meine Passion fürs «Unterwegssein». Und plötzlich öffnete sich ein anderer…

weiterlesen

4 Fragen an Dr. Esther Thahabi – Inhaberin und Geschäftsführerin von thahabi & partner. 13. Jan. 2021  ·  2 Min. Esther Thahabi studierte an den Universitäten Bern und Berlin Betriebswirtschaft, Kommunikationswissenschaften und Volkswirtschaft. Im Anschluss doktorierte sie am Lehrstuhl für Unternehmensführung in Fribourg bei Prof. Dr. Rudolf Grünig. Weiterbildung ist für Esther Thahabi zentral: Sie verfügt über einen CAS in Hochschuldidaktik und einen CAS in Brand Management und absolviert zurzeit einen CAS Verwaltungsrat. Esther Thahabi ist unabhängige Stiftungs- und Verwaltungsrätin und langjährige Dozentin und Studiengangleiterin für strategisches Management. Seit knapp fünf Jahren ist Esther Thahabi Inhaberin und Geschäftsführerin von thahabi & partner. thahabi & partner berät in erster Linie KMUs bei der Strategiearbeit. Im Fokus steht eine pragmatische, praxisorientierte KMU-Strategieberatung,…

weiterlesen

4 Fragen an Bala Trachsel – CEO/Managing Partner Republica AG, Kommunikationsagentur 10. Jan. 2021  ·  4 Min. Seit 18 Jahren leite ich eine der führenden Kommunikationsagenturen in Bern. Rückblickend könnte man meinen, als ob ich für dieses Ziel einem klar geplanten Weg gefolgt wäre. Vieles aber geschah einfach, weil ich im richtigen Moment die richtigen Entscheidungen getroffen habe und jeder Schritt zum nächsten führte. Ich war bestimmt nicht der einzige Teenager, der alles darangesetzt hat, keinesfalls den Weg des Vaters einzuschlagen. Er ist ein begeisterter Marketer (Verkauf und Marketing) und hat mich stets motiviert, auf das gleiche Pferd zu setzen. Trotzdem – oder gerade deshalb – nahm ich mir vor, meine berufliche Laufbahn als Grafikerin zu beginnen….

weiterlesen

4+1 Fragen an Dr. Jeannette Behringer – Sozialwissenschafterin & Ethikerin 4. Jan. 2021  ·  6 Min. Ich komme aus einem „Arbeiterhaushalt“, bin im ländlichen Raum aufgewachsen, und der Wunsch nach einem Studium hat meine Eltern überrascht; sie haben mir nicht verboten zu studieren, aber doch darauf Wert gelegt, „etwas Handfestes“ zu wählen. So habe ich zunächst ein BWL Studium gewählt. Aber nach einem Semester wusste ich: Mein Herz schlägt für die „Vogelperspektive“, für strukturelle Beobachtung, Analyse, Gestaltung von Gesellschaft. So habe ich meine Fächer gewechselt: Politikwissenschaft, Soziologie und Volkswirtschaftslehre, wobei ich das Fach aus meinem BWL Studium „mitgenommen“ habe und in Kombination mit Politik und Soziologie unschlagbar wertvoll finde. Hier, in diesen Herangehensweise, schlägt mein Herz…

weiterlesen

4+1 Fragen an Dr. Kathrin Amacker-Amann – Verwaltungsrätin, Stiftungsrätin & Universitätsrätin 1. Jan. 2021  ·  3 Min. Nach dem Pharmaziestudium und der Promotion in galenischer Technologie an der Universität Basel trat ich 1990 beim Pharmaunternehmen Ciba-Geigy ein. Dort übte ich bis 2003 Projektleiterfunktionen in der pharmazeutischen Produktion und Entwicklung aus. Technik, und wie Menschen damit umgehen, hat mich schon immer fasziniert. Die Fusion von Ciba-Geigy und Sandoz zu Novartis veränderte mein Leben: ich wurde zur Präsidentin der Angestelltenvertretung und Vizepräsidentin des Stiftungsrats der Pensionskasse gewählt und war von 1998-2003 sozialpartnerschaftlich engagiert. Anschliessend übernahm ich die erste «Diversity» Funktion bei Novartis, wo erneut die Menschen und ihr Zusammenwirken im Mittelpunkt standen. Die Sozialpartnerschaft hat mich in die Politik…

weiterlesen

4 Fragen an Silvia Frey, Dr. phil. nat – Mit-Gründerin von KYMA sea conservation & research 20. Dez. 2020  ·  4 Min. Tier- und Umweltschutz wurde mir durch meine Familie quasi in die Wiege gelegt. Es war für mich stets klar, dass ich mich in diesen Bereichen später beruflich einsetzen möchte. Ich war und bin wissbegierig, meine Freude am Verstehen und vernetzten Denken führte mich durch eine vielseitige berufliche Entwicklung, die unterschiedlichen Stationen bereicherten mein Tun und erhöhten dadurch meine Wirkung im Schutz der Natur und ihrer Lebewesen, dies in Kooperation mit internationalen Schutzorganisationen rund um den Globus. Auf eine Berufslehre folgte die Matura und dann ein Studium an der ETH in Umweltnaturwissenschaften. Die Ozeane waren leider nicht im Studienplan enthalten, weshalb ich bereits…

weiterlesen

Humor braucht Eier – Eine private Initiative von Patti Basler 17. Dez. 2020  ·  1 Min. Solidarität, Kooperationen & Zusammenarbeit, hat in den letzten Monaten vielen Menschen die Kraft gegeben, die sie brauchten um ihre berechtigte Existenzangst keinen Raum zu geben. Patti Basler hat eine Plattform geschaffen, mit der sie Comedyfrauen Sichtbarkeit und Präsenz gibt. Wir brauchen Humor, doch dieser ist so vielseitig wie die Menschen selbst. Finden Sie die Person, die für ihren privaten oder geschäftlichen Event, offline und online, die Richtige ist. COMEDY FRAUEN

weiterlesen

4 Fragen an Sabine Neuhaus – Rechtsanwältin in Shanghai 14. Dez. 2020  ·  3 Min. Sabine Neuhaus ist Rechtsanwältin und arbeitet seit zwei Jahren als Foreign Associate im Shanghaier Büro von Kellerhals Carrard, einer der grössten und traditionsreichsten Schweizer Anwaltskanzleien. Sie hat an der Universität Zürich (BLaw, MLaw) und der University of Hong Kong (LL.M.) Rechtswissenschaften studiert, nachdem sie ein Bachelorstudium in klassischem Klavier an der Zürcher Hochschule der Künste abgeschlossen hatte. Ihre Position in Shanghai erlaubt es ihr, ihr Wissen über China und dessen Geschäftskultur zu erweitern und ihr mittlerweile fliessendes Mandarin weiter zu professionalisieren. Sie gibt regelmässig Vorträge an Konferenzen. Vor ihrer jetzigen Stelle hat Frau Neuhaus in führenden Schweizer Anwaltskanzleien sowie einer…

weiterlesen

SEF WOMENS AWARD – DER WIRTSCHAFTSPREIS DER FRAUEN 11. Dez. 2020  ·  1 Min. Das Swiss Economic Forum (SEF) verleiht Frauen mit einem herausragenden unternehmerischen Leistungsausweis den SEF.WomenAward und schafft damit gleichzeitig eine kraftvolle und zukunftsgerichtete Plattform für Unternehmerinnen. Der Award wird in den Kategorien «Jungunternehmerin des Jahres» und «Unternehmerin/CEO des Jahres» verliehen. Zudem wird eine aussergewöhnliche Persönlichkeit, welche sich Zeit ihres Lebens für einen starken Wirtschaftsstandort Schweiz eingesetzt hat, mit dem Ehrenpreis honoriert. FINALISTINNEN 2021 Der SEF.WomenAward wird zum ersten Mal am 11. Juni 2021 im Rahmen des Swiss Economic Forum in Interlaken vergeben. Der Award zeichnet Frauen mit einem herausragenden unternehmerischen Leistungsausweis in den Kategorien «Jungunternehmerin des Jahres» sowie «Unternehmerin/CEO des Jahres»…

weiterlesen

4 Fragen an Melanie Tschugmall – Fascinated by Digitalization. Diversity Believer. Challenging Status Quo 2. Dez. 2020  ·  4 Min. Schon als Kind war ich neugierig, wollte Neues lernen und ging deshalb auch immer gerne zur Schule und in Museen. Noch heute ist meine Passion das Entdecken von Kulturen und Ländern sowie Geschichte. Was mich ebenfalls seit meinen Kindheitstagen begleitet und meine Reiselust bestärkt, ist der Antrieb die «Komfortzone» zu verlassen. Ich bin davon überzeugt, dass man sich bietende Chancen nutzen sollte, auch dann wenn ein gewisses Risiko zu scheitern droht. Nur wer etwas probiert, kann lernen und weiterkommen. Wichtig ist natürlich die Selbstreflexion. Trotz 100 Prozent Pensum habe ich zwei aufeinander folgende Ausbildungen absolviert – zuletzt ein berufsbegleitender Masterstudiengang…

weiterlesen

Isabelle Welton erhält Women’s Board Award 2020 20. Nov. 2020  ·  2 Min.   Isabelle Welton schloss ihr Studium in Rechtswissenschaften an der Universität Zürich ab und startete ihre berufliche Laufbahn bei Citibank in Tokio, verantwortlich für die Custody und Securities Lending Produkte der Bank. Zurück in der Schweiz arbeitete sie für Zurich Versicherung als Head of Marketing und danach bei IBM während fast zehn Jahren in verschiedenen Führungspositionen. Sie war unter anderem die erste weibliche General Managerin der IBM Schweiz. Sie kehrte 2012 zur Zurich Versicherung zurück und wurde dort Chief Human Resources Officer und Mitglied der Konzernleitung. 2012 wurde sie in den Verwaltungsrat von Georg Fischer gewählt, 2013 in jenen der…

weiterlesen

Sponsoring