Aktuelles der Organisationen

20 Jahre WyberNet – wir gratulieren 14. Jul. 2021  ·  1 Min. WyberNet ist ein Netzwerk von engagierten, lesbischen Angestellten, Fach- und Führungsfrauen aus Privatwirtschaft, Verwaltung sowie selbstständigen Unternehmerinnen. Die gegenseitige Förderung, berufliche Inputs, gesellschaftliche Themen und Aktivitäten mit öffentlicher Präsenz sind unsere Kernanliegen. Sie stärken den Stellenwert und das Selbstverständnis lesbischer Berufsfrauen in Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik. 20 JAHRE WYBERNET Wir freuen uns über alle diese Grussbotschaften und Glückwünsche zu unserem 20 Jahre Jubiläum. Vielen Dank, dass Ihr an uns denkt. Wir feiern und arbeiten gemeinsam weiter! Falls Sie uns auch gratulieren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter jubeljahr@wybernet.ch.   Die Grussbotschaften

weiterlesen

03.09.2021 – Impulsreferate am Business & Network Day 12. Jul. 2021  ·  1 Min. Der SWONET Business & Network Day startet nach der Begrüssung mit Impulsreferaten die den Teilnehmerinnen und Teilnehmer wertvolle Anregungen geben. Ergänzt wird das Programm mit der FATArt Kunstaustellung, Fotostudio und Graphic Recording, einer visuellen Zusammenfassung der Tagung. Beim Apéro und Dinner am Abend sind die Referentinnen für persönliche Fragen erreichbar. Jetzt anmelden und sich auf eine inspirierende Tagung freuen.

weiterlesen

#withyou – mit dir zusammen. Gegen häusliche Gewalt 12. Jul. 2021  ·  1 Min. Jede fünfte Frau in der Schweiz erleidet in ihrem Leben häusliche Gewalt. Im letzten Jahr sind die Fälle während der Corona-Krise noch weiter gestiegen, im Kanton Bern etwa um 20 Prozent. Häusliche Gewalt ist eine stille Pandemie in der Schweiz, die Frauen, Männer und Kinder betrifft – mit einer riesigen Dunkelziffer. Was ist #withyou? #withyou wird ein interaktives Online-Tool, das Betroffene und Angehörige früh erreicht, informiert, in der Entscheidungsfindung begleitet und sie ermutigt, Hilfe bei bestehenden Angeboten zu suchen. Mit #withyou können Betroffene auch die Gesundheit ihrer Beziehung testen sowie potentielle Beweise für die Gewalt sicher und diskret online abspeichern….

weiterlesen

FEMALE INNOVATION FORUM 2021 5. Jul. 2021  ·  1 Min. In 2021 WURDEN drei Awards verliehen: Female Innovator of the Year 2021 Recognition Award Social Award Unsere Jury wählte unsere Award-Gewinnerinnen in einem zweistufigen Prozess (Longlist und Shortlist) und achtet dabei insbesondere darauf, dass die nominierten Frauen mit ihrem Produkt/ihrem Service Neues mit grosser Wirkung zur nachhaltigen Stärkung der Schweizer Wirtschaft erbringen. Dabei konnte es sich um eine Produkt-, Verfahrens- und/oder Sozial- bzw. Organisations-Innovation handeln mit Hebelwirkung für die Wettbewerbsförderung und die Schaffung von Arbeitsplätzen. MEHR INFORMATIONEN

weiterlesen

Die Working Moms expandieren über die Bundesgrenze hinaus 21. Jun. 2021  ·  5 Min. Um Priska Altorfer wurde vor knapp zwei Jahren der erste Schweizer Ableger der Working Moms nahe Zürich gegründet. Nachdem der Start während der Coronapandemie verhalten anlief, will die Vorsitzende den Verein jetzt richtig bekanntmachen. Schaut man in die Statistiken, steht die Schweiz gar nicht mal so schlecht da, was den Frauenanteil in Führungspositionen angeht: Demnach ist ein Drittel aller Führungskräfte weiblich. Deutschland schneidet mit einem Anteil von 28 Prozent schlechter ab. Der Durchschnitt in der EU-Zone liegt bei knapp einem Drittel. Ist die Schweiz also auch auf einem guten Weg, was die Vereinbarkeit von Beruf und Familie angeht? Priska Altorfer…

weiterlesen

Wäre Ihre Karriere gleich verlaufen, wenn Sie ein Mann wären? 17. Jun. 2021  ·  3 Min. Eine Frage, die sich die Wirtschaftsfrauen Schweiz nicht erst seit 2018 stellen. Wer sich mit den politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Nebenwirkungen des Frauseins im täglichen Brot auseinandersetzt, untersucht auch automatisch, ob Frauenkarrieren anders verlaufen als Männerkarrieren. «Ein grosser Überdruss ist die Darstellung der Frau in den Medien», sagt Clivia Koch, Verbandspräsidentin und Unterstützerin des Buchs Swissmade 40 Frauen 5 Fragen 40 Berufe. Aus den Reihen unserer Frauen kam immer wieder der Anstoss, dass nicht alle von uns in High-Heels mit akkuraten Nägeln dem Lifestyle Magazin entspringen.» Traumberufe findet man auch am Schweissgerät. Karrierefrauen im Kampfsport und die Definition von Erfolg gleicht…

weiterlesen

Emilie Kempin-Spyri-Preis 2021 – Zita Küng 16. Jun. 2021  ·  7 Min. Auf die Frage, welche Gefühle die Verleihung des Emilie Kempin-Spyri-Preise in ihr wecken, kommt Zita Küng spontan die leuchtend blaue, riesige Chaiselounge von Pippilotti Rist, bestickt mit Namen, Titel und Lebensdaten von Emilie Kempin-Spyri, in den Sinn. Dieses Sofa wurde anlässlich eines Symposiums an der Universität Zürich in Erinnerung an die erste Privatdozentin in der Schweiz und an der Universität Zürich im Januar 2008 enthüllt. Und dass die an diesem Symposium referierende Jus-Professorin Beatrice Weber-Dürler zum Wandel der Rechtsanschauung im Hinblick auf Gleichstellungsfragen seit Emilie Kempin-Spyri gesagt habe: „Ich bin die zweite Dozentin“. Es seien grosse Schuhe, in die Zita…

weiterlesen

Emilie Kempin-Spyri-Preis 2021 – Verein ALBA 16. Jun. 2021  ·  4 Min. Der Verein ALBA – „Avocates à la Barre“ resp. „Anwältinnen in der Anwaltschaft“ – erhält anlässlich seines zwanzigjährigen Bestehens einen Förderpreis. Dieser Förderpreis soll Personen und Institutionen ermuntern, ihr Ziel der insbesondere rechtlichen, aber auch faktischen Gleichberechtigung der Geschlechter weiter zu verfolgen. Zwanzig Jahre ist ein Alter, in dem man erwachsen geworden ist und schon gewisse Erfolge vorweisen kann, ein Alter, in dem Ermutigung vielleicht nicht mehr unbedingt notwendig ist. Und doch: Zwanzig Jahre sind eine kurze Zeitspanne, wenn es darum geht, Mentalitäten fundamental zu verändern. Ein solcher Wandel dauert sehr lange, und benötigt insbesondere in einem männerdominierten, eher konservativen…

weiterlesen

Wo stehen wir heute, zwei Jahre nach dem Frauen*streik bei der Gleichstellung? 14. Jun. 2021  ·  1 Min. Die Pandemie hat sehr deutlich gemacht, dass die Arbeit von Frauen weder angemessen anerkannt noch korrekt entlöhnt wird. Der Kampf gegen Ungleichheit ist daher aktueller denn je. Zugang für alle zu bezahlter Arbeit, bessere Löhne und höhere Renten: Am 14. Juni mobilisieren wir und fordern mehr für unsere Arbeit! Mache mit beim Quiz zum Frauenstreiktag 2021

weiterlesen

Neuer Termin – neuer Ort – Business & Network Day 2021 11. Jun. 2021  ·  1 Min. Deine Stimme entscheidet – nutze sie! Welche Stimme habe ich? Wie entscheide ich mit meiner Stimme, wer meine Zukunft beeinflusst? Welche Diskussionen kann und möchte ich öffentlich führen? Wie kann ich meine Erfahrung in mein Netzwerk einbringen? Wie verschaffe ich mir den verdienten Raum an Sitzungen? Wie nehme ich Einfluss auf gesellschaftlichen Themen? Aus aktuellen Umständen mussten wir die Tagung vom 21.05.2021 verschieben, freuen uns um so mehr auf den 3. September 2021. Am Business & Network Day 2021 – 03.09.2021 werden wir mit Impuls-Referaten und dem Podium den «Einfluss unserer Stimme» aus verschiedensten Perspektiven betrachten. Neben Referaten und Podium…

weiterlesen

Die Schweiz im Einsatz für den Frieden 3. Jun. 2021  ·  2 Min. Am 29. Mai wurde der Internationale Tag der UNO-Peacekeeper gefeiert. Auch die Schweiz ist aktiv an den militärischen Friedensmissionen der UNO beteiligt. Wie sieht diese Beteiligung genau aus und wie fühlt es sich an, im Feld für die UNO und den Frieden im Einsatz zu sein? Ein Gespräch mit Sarah Brunner und Alexander Furer. “Es war sehr emotional für mich, als wir nach der elfstündigen Autofahrt von Beirut an die Grenze kamen und da ‘Welcome to Syria’ auf einem Schild stand. Ich sah so viele zerstörte Dörfer und das war für mich damals eine Mischung aus ‘spinne ich eigentlich?’ und…

weiterlesen

Aus TERRE DES FEMMES wird BRAVA 25. Mai. 2021  ·  1 Min. TERRE DES FEMMES Schweiz tritt neu als Brava auf. «Brava» bedeutet auch «mutig» und «tapfer». Das positive und starke Brava soll für das Empowerment und die Selbstermächtigung von Frauen stehen – weit weg davon, Frauen als Opfer darzustellen. Mit unserem Einsatz gegen Gewalt an Frauen hat unsere Organisation unter dem Namen TERRE DES FEMMES Schweiz in den vergangenen 18 Jahren Bekanntheit erlangt. Dieser Auftritt ist uns aber mehr und mehr zum Verhängnis geworden. Zunehmend haben wir uns für Meinungen von Terre des Femmes Deutschland rechtfertigen müssen. Obwohl wir inhaltlich zwei eigenständige Organisationen sind – mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Positionen. Kurz:…

weiterlesen

#HelvetiaTanzt – ein nationaler Frauen*Flashmob 21. Mai. 2021  ·  1 Min. Zur Feier des 50jährigen Frauenstimmrechts tanzen und rappen am Schweizerischen Nationalfeiertag landauf und -ab Schweizerinnen jeden Alters, Herkunft, Körpers und Couleur! Wir feiern unsere Stimme, unsere diversen, sich bewegenden Körper im öffentlichen Raum – mit einer eigens entwickelten und zur Verfügung gestellten Choreografie und einem Rap-Song auf Deutsch, Französisch und Italienisch. Ein mehrsprachiges, interkulturelles und -generationelles Projekt der drei Berner Kulturschaffenden Lucía Baumgartner, Pascale Altenburger und Daniela Ruocco. Gefördert und unterstützt von Alliance F und der Stiftung Mercator Schweiz. HelvetiaTanzt

weiterlesen

FB SOMMERANLASS 2021- ENEA BAUMMUSEUM 14. Mai. 2021  ·  2 Min. Einladung von female Business Seminars Im Jahr 2010 öffnete das Baummuseum in der Nähe des Zürcher Obersees in Rapperswil-Jona, offiziell seine Tore für Besucher. Angelegt in einem atemberaubend schönen 75´000 m2 grossen Park, zeigt er eine grosse Anzahl ausgewählter Bäume aus der Sammlung des Schweizer Landschaftsarchitekten und weltweit bekannten Bäumesammlers Enzo Enea. In einer Serie von offenen Räumen im Freien zeigen wir dem Baum unsere Wertschätzung, indem wir ihn als raumbildendes Objekt einsetzen, auf eine Art und Weise, die seiner einzigartigen Ästhetik, Nachhaltigkeit, Geschichte und lebenswichtigen Funktion gebührend Respekt erweist. Die Baumsammlung Eneas setzt sich ausschliesslich aus Arten unserer Klimazone…

weiterlesen

Nichts ist so konstant wie der Wandel – Neuer Vorstand beim Verband Frauenunternehmen (VFU) 12. Mai. 2021  ·  3 Min. An der diesjährigen Mitgliederversammlung des Verbandes Frauenunternehmen wurde ein neuer Vorstand gewählt. Riccarda Mecklenburg ist die neue Präsidentin des grössten Unternehmerinnen Verbandes der Schweiz. Der Verband Frauenunternehmen hat sich neu konstituiert. An der ordentlichen Mitgliederversammlung wurde Riccarda Mecklenburg als Präsidentin gewählt. Sie ist seit 2017 im Vorstand und betreute bis anhin den Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Die Unternehmerinnen bestätigten Sandra Flückiger als Finanzchefin und wählten neu in den Vorstand Annemarie Sulzer, Sponsoring und Kooperation. Ebenfalls neu wurden in den Vorstand Judith Niederberger und Sandra Gill gewählt. Sie teilen sich das umfangreiche Dossier Marketing und Kommunikation. «Unser Verband Frauenunternehmen ist auf…

weiterlesen

Sponsoring