Anmeldung

Der Business & Network Day in Zeiten von Corona

Wir danken für die grosse Solidarität und Unterstützung die wir bei der Absage des BND am 13. März 2020 erleben konnten. Nur dank dieser Rückendeckung, konnten wir in die Planung der nächsten Tagung im 2021 gehen. COVID-19 bleibt, es ist eine Herausforderung mit dieser Erkenntnis umzugehen, die wir gerne annehmen. Deshalb haben wir das Programm so angepasst, dass wir alle Anforderungen, die eventuell gestellt werden, bewältigen können.

Wir freuen uns auf Sie/auf Euch, die Bestätigung und Rechnung zur Anmeldung wird jeweils per E-Mail zugesendet.

Petra Rohner und das BND Team


Der BND2021 am 3. SEPTEMBER wird ein Hybrid-Event

Wir freuen uns auf die Möglichkeit, unsere Tagung Online und Offline anbieten zu können. Wer ein Tagungsticket bucht, erhält nachträglich auch den Link für die Aufzeichnung des Events und kann so nochmals in Ruhe die Themen repetieren.

Wer die Tagung von Beginn an Online verfolgen möchte, um von den Referaten und Podiumsdiskussion profitieren zu können, kann ein Online-Ticket bestellen.

Geniessen Sie diese Möglichkeit zusammen mit einer Kollegin/Freundin und lassen sie sich überraschen.


Tickets & Preise

Tagungs-Ticket

CHF 220.–  Inkl. Willkommens-Kaffee, Apéro und Stehdinner am Abend

Tagungs-Ticket Studentinnen*

CHF 100.– Schicken Sie uns dazu eine Kopie Ihrer Legi zu.
* Gilt nicht für Erwachsenenbildung.

Online-Ticket

CHF 95.– Sie erhalten kurz vor dem Event einen Zugang und können so die Referate und Diskussionen live verfolgen.

Präsidentinnen-Ticket

Für Präsidentinnen, Geschäftsführerinnen oder Vertreterinnen der Schweizer Frauenorganisationen
Anmeldung persönlich bei Petra Rohner: petra.rohner@swonet.ch


Solidaritätsbeitrag

Freiwillig: CHF 50.– oder ein beliebiger Betrag

Warum ein Solidaritätsbeitrag?

Die Stiftung SWONET setzt alles daran, den Tagungspreis des SWONET Business & Network Days tief zu halten, so dass jede interessierte Frau teilnehmen kann.

Um dies weiterhin sicherstellen zu können, danken wir Institutionen wie auch Privatpersonen, die bereit sind, für das Engagement der Stiftung auf freiwilliger Basis einen Solidaritätsbeitrag zu leisten.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung.
Petra Rohner


Sponsoring