4 Fragen an Charlotte Meyer – Co-Founder at Almandin Tec AG

Cha.Meyer

Reisen war schon immer eine Leidenschaft von mir. Viele Routen und Ausflüge habe ich in Reisetagebüchern festgehalten, bis ich meine handschriftlichen Geschichten über Orte und Länder auf einer Reise verloren habe.

Das war der Wendepunkt!

Die Suche nach digitalen Lösungen war leider erfolglos. Gemeinsam mit zwei Freunden haben wir uns Gedanken über eine eigene App gemacht.

So ist unsere Firma, die Almandin Tec AG gegründet worden und mit der Firmengründung die Idee zur OllO World Reise-App entstanden. Das Konzept ist in Zusammenarbeit mit der Wiener Branding Agentur KR8 umgesetzt worden.

Im Januar 2020 war die OllO World App ausgetestet und für User verfügbar. Die einfache Handhabung war uns sehr wichtig. So besteht die App aus Pins (Sehenswürdigkeiten) und Pfaden, welche aus verschiedenen Pins gebündelt werden.

Controlling war lange meine Ausrichtung, mehrheitlich in der Versicherungsbranche, bis mit dem ersten Smartphone und den Apps meine Weiterbildung Richtung Social Media und IT vertieft worden ist. Heute bin ich froh, ein breites Wissen aufgebaut zu haben.


SWONET: Was fasziniert und begeistert Dich an Deiner Arbeit? 

Charlotte Meyer: Analysieren von Prozessen und das Ableiten von Lösungen haben mich schon immer begeistert. Abläufe verbessern oder Ideen umzusetzen finde ich spannend. Kreativität entsteht im Dialog. Ich bin sehr neugierig und ich interessiere mich für Menschen und deren Bedürfnisse und Eindrücke. Fragen stehen bei mir im Zentrum, denn nur durch Fragen bekomme ich Antworten in der Kommunikation und ich lerne dabei, diese in Lösungen zu integrieren.

 

SWONET: Wie hast Du den Begriff Karriere nach der Ausbildung gesehen und wie siehst Du Karriere heute?

Charlotte Meyer: Aufgrund meiner Neugier habe ich mich laufend weitergebildet. Weiterbildung finde ich zentral. Gerade im digitalen Umfeld ist alles sehr kurzlebig. Nach der ersten Ausbildung habe ich Karriere mit Weiterbildung und Vertiefung des Erlernten gleichgestellt. Heute sehe ich die Herausforderung in der Suche nach zeitnahen Lösungen in einer sich ständig und schnell ändernden Berufswelt auf allen Ebenen. Karriere und Erfolg sind kein Alleingang sondern ist eine Zusammenarbeit im Team, mit Kunden und Geschäftspartnern.

 

SWONET: Welchen Tipp kannst Du Berufseinsteigerinnen oder Gründerinnen geben?

Charlotte Meyer: Der erste Schritt ist für alle gleich. Unbekanntes ist faszinierend und bedrückend zugleich. Ist der Sprung ins kalte Wasser geglückt, freut man sich hinterher, die Komfortzone verlassen zu haben. Erfahrungen prägen und stärken. Hartnäckigkeit und Durchhaltewillen zahlen sich aus. Träume sollte man nie auf später verschieben.

 

SWONET: Wie startest Du in den Tag?

Charlotte Meyer: Mit einem Frühstück, denn ohne Frühstück bin ich unausstehlich. Wenn es die Zeit erlaubt, mit einer Fahrradtour oder einer Spinnig-Lektion, so kann ich mich nachher bei der Arbeit besser fokussieren.

 

OllO World Reise App

 

 

Sponsoring